Klicken Sie hier für die Web-Ansicht dieses Mailings.
Newsletter 2/2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Das kommende Studienjahr steht im Zeichen der Veränderung. Die Planung für den Umbau des Campus T geht voran, die Belegung des Laborclusters steht bereits fest. Während der Bauarbeiten stehen der School of Engineering Ausweichräumlichkeiten in der Eulachpassage zur Verfügung. Auch hier laufen die Vorbereitungsarbeiten auf Hochtouren.
Rund 750 junge Frauen und Männer haben sich bis Anfang Mai für ein technisches Studium angemeldet und starten nach den Sommerferien im Studienmodell 2025. Die Arbeiten am Stundenplan sind fast abgeschlossen. Die Departementsleitung hat zudem beschlossen, ab dem Herbstsemester 2020 in allen Studiengängen das Teilzeitstudium einzuführen.

Mit der ersten institutionalisierten Selbstevaluation hat uns in letzter Zeit ein weiteres wichtiges Thema beschäftigt. Über 60 Mitarbeitende sowie eine Gruppe von Studierenden waren daran beteiligt - das Fazit ist durchwegs positiv. Im September folgt ein Peer Review.

Die Nacht der Technik am 5. Juli widmet sich dem Schwerpunktthema «Leben 4.0». Viele von Ihnen präsentieren in diesem Rahmen ihre Arbeit oder Forschungsergebnisse und geben der Öffentlichkeit damit einen Einblick in die Tätigkeit unseres Departements.

Ich danke Ihnen für Ihr grosses Engagement und wünsche Ihnen schöne und bald erholsame Sommertage.

Herzliche Grüsse
Direkt zu den internen News:
• Strategische Projekte
• Infos aus der Lehre
• Weiterbildung
• Forschung & Entwicklung
• Ressourcen & Services
• Internationales
• Diversity
• Marketing & Kommunikation
Prof. Dr. Dirk Wilhelm
Direktor ZHAW School of Engineering
Abendstimmung auf dem Campus
Nacht der Technik bietet Blick in die Zukunft
Am 5. Juli öffnet die ZHAW School of Engineering von 18 bis 23 Uhr ihre Türen zur Nacht der Technik. Neben einer interaktiven Ausstellung zum «Leben 4.0» warten auf die Besucherinnen und Besucher ausserdem Führungen durch die Forschungslabors sowie die Abschlussarbeiten der diesjährigen Absolventinnen und Absolventen.
Zur Veranstaltung
Pianist liest Noten vom Tablet
Digitalisierung gedruckter Musiknoten
Mit einem neuen Scanverfahren für Musiknoten haben ZHAW-Forschende einen Meilenstein in der computergestützten Objekterkennung erreicht. Damit kann ein digitales Notenpult gedruckte Partituren mehr als doppelt so genau in maschinenlesbare Noten überführen als bisher.
Zum Artikel + Video
ZHAW-Dozent Kurt Pernstich
Physikunterricht auf dem nächsten Level
ZHAW-Dozent Kurt Pernstich setzt auf «Gamification» in der Lehre: Mit der Web-App e-Ex nutzt er den Spieltrieb seiner Studierenden, um sie für Physikaufgaben zu begeistern. Die Methode kommt gut an.
Zum Artikel
Energieautarkes Sensorsystem
Selbstversorgende Sensoren finden Wasserlecks
Ein Team von Ingenieuren der ZHAW und der Eawag hat eine Smart-Sensor-Lösung für die Überwachung von Trinkwasserleitungen entwickelt. Das System versorgt sich selbst mit Energie und überträgt die Daten drahtlos.
Zum Artikel + Video
Zementfabrik
Neue Energie aus Abgas gewinnen
Anstatt den Klimawandel zu verstärken, kann Kohlendioxid auch als chemischer Träger genutzt werden, um Brennstoffe wie Methan oder Chemikalien herzustellen. ZHAW-Forscher Andre Heel erklärt im Interview, wie sich das CO2 mit neuartigen Power-to-Gas-Technologien effizienter verwerten lässt.
Zum Interview
Robert Fraefel
Robert Fraefel – Der Überflieger
Robert Fraefel hat ein Faible für Pionierprojekte: Der Maschinenbauingenieur machte die Solar Impulse flugtauglich. Nun entwickelt er für die Flugsicherungsgesellschaft Skyguide die erste Plattform für das Management von Drohnenflügen.
Zum Impact-Artikel
ZHAW-Dozentin mit Mädchen
Mehr Mädchen für Technik begeistern
In der Informatik- und Technikbranche sind Frauen unterrepräsentiert. Um daran etwas zu ändern, beteiligt sich die ZHAW am Förderprogramm Swiss TecLadies der Schweizerischen Akademie für Technische Wissenschaften.
Zum Artikel
Die fliegende Messplattform in der Luft
Fliegende Messplattform untersucht Gase in der Luft
Die ZHAW School of Engineering hat das Deutsche Geo-Forschungs-Zentrum bei der Entwicklung einer fliegenden Messgeräteplattform unterstützt. Das System misst die Treibhausgase in der unteren Atmosphäre. Das Fluggerät kann senkrecht starten und landen.
Zum Video
ZHAW-Dozent Thilo Stadelmann
Lernen, Künstliche Intelligenz zu verbessern
Künstliche Intelligenz wird an der ZHAW School of Engineering nicht nur in der Forschung thematisiert, sondern auch in der Lehre. ZHAW-Dozent Thilo Stadelmann erläutert, wie Studierende auf ihre Rolle vorbereitet werden.
Zum Interview
Keine Veranstaltung mehr verpassen!
Die ZHAW School of Engineering ist sowohl Austragungsort und Gastgeberin vieler Veranstaltungen, als auch selber zu Gast an zahlreichen Messen und Ausstellungen.
Zum Veranstaltungskalender
INTERN: Strategische Projekte
Umbau Campus T: Belegung des Laborclusters und Rochadeplanung stehen fest
Der Campus der ZHAW School of Engineering wird saniert und teilweise neu bebaut. Die dafür benötigten neuen Gebäude und der Freiraum werden in vier Etappen realisiert. Die erste Bauetappe umfasst einen Laborcluster, bestehend aus zwei Neubauten, sowie einen Park. Der Beginn der Bauarbeiten ist für das zweite Quartal 2022 geplant. Mittlerweile stehen die Belegung des neuen Laborclusters sowie die Zwischennutzung der Eulachpassage fest.
Weiterlesen
Gebäudenamen für neuen Campus T gesucht
Das Areal der School of Engineering wird in den kommenden Jahren zu einem Campus mit Park ausgebaut. Im Zuge dessen sollen sowohl die neuen als auch die bestehenden Bauten Namen erhalten. Alle Mitarbeitenden haben die Möglichkeit Vorschläge für Gebäudenamen einzureichen.
Weiterlesen
Ergebnisse Selbstevaluation und Durchführung Peer Review
Über 60 Mitarbeitende aus allen Mitarbeitendenkategorien und Organisationseinheiten sowie eine Gruppe von Studierenden waren an der ersten institutionalisierten Selbstevaluation der SoE beteiligt. Das Fazit lautet zusammengefast: Hoch kompetente und motivierte Mitarbeitende erbringen auf allen Ebenen hochwertige Leistungen und Ergebnisse, was von den internen und externen Leistungsempfängern bestätigt wird.
Weiterlesen
INTERN: Infos aus der Lehre
Anmeldungen Bachelorstudium 2019
Bis Anfang Mai haben sich 754 Studieninteressierte an der ZHAW School of Engineering angemeldet, genau gleich viel wie 2018. Davon möchten 63% im Vollzeit- und 30% im Teilzeitmodus studieren, 7% sind angehende PiBS-Studierende (Praxisintegriertes Bachelorstudium). Der Frauenanteil beträgt 11,4% Prozent und ist damit ebenfalls gleich hoch wie im letzten Jahr.
Einführung Teilzeit-Studium
Die Departementsleitung hat Anfang Juni beschlossen, in sämtlichen Studiengängen der SoE per Herbstsemester 2020 das Teilzeitstudium einzuführen. Dieses war bisher nur in den Studiengängen Informatik, Maschinentechnik, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen wählbar. Mit der Einführung der Studienmodells 2025 wird es möglich, das Teilzeitstudium nun auch in den anderen vier Bachelorstudiengänge anzubieten.
Modulaufbau und Stundenplan Studienmodell 2025
Der Modulaufbau für das Studienmodell 2025 hat bereits letzten Herbst begonnen und läuft auf vollen Touren. Mit dem Studienmodell 2025 führt die School of Engineering einen «fixen Stundenplan» ein. Dieser legt die Modulanlässe für eine Zeitperiode von mehreren Jahren auf bestimmte Zeitfenster im Stundenplan fest.
Weiterlesen
Moodle als Lernplattform
Die Departementsleitung hat an ihrer Sitzung vom 8. März 2019 entschieden, mit der Einführung des Studienmodells 2025 (d.h. insbesondere für den Modulaufbau), jedoch spätestens ab Herbstsemester 21/22, nur noch Moodle als Lernplattform zu nutzen. Sämtliche Studiengänge der School of Engineering verwenden dann ausschliesslich Moodle zur Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien und Unterstützung von Lernaktivitäten. Weitere Lernplattformen wie OLAT oder ILIAS werden dann nicht mehr eingesetzt.
Verantwortliche für digitales Lehren und Lernen
Per März 2019 hat Karin Jakob Grob ihre Stelle als Verantwortliche digitales Lehren und Lernen in der Abteilung Lehre angetreten. Sie wird Ansprechperson für Fragen im Zusammenhang mit der Digitalisierung in der Lehre sein.
Weiterlesen
Redesign des Master of Science in Engineering (MSE)
Im Rahmen der laufenden Überarbeitung des Master of Science in Engineering MSE hat die Westschweizer Fachhochschule HES-SO im März angekündigt, ihren Verbleib im Kooperationsmaster MSE zu überprüfen. Der Leitungsausschuss hat nun Mitte Mai ein angepasstes, schweizweites Modell vorgestellt, das die Bildung von drei Sprachregionen vorsieht (Deutsch – Französisch – Italienisch), in denen die jeweiligen Fachhochschulen mehr Freiheiten erhalten sollen.
Weiterlesen
INTERN: Weiterbildung
Neuer Weiterbildungskurs Funktionale Sicherheit
Der dreitägige Weiterbildungskurs (WBK) Funktionale Sicherheit bietet eine ausführliche Einführung und Übersicht in das Thema der Funktionalen Sicherheit als Basis für die sicherheitsgerichtete Entwicklung von Systemen.
Weiterlesen
INTERN: Forschung & Entwicklung
Offene Calls für Vernetzung, Karrieren und Projekte
Im Intranet finden Sie eine Übersicht an offenen Calls für Vernetzung, Karrieren und Projekte.
Weiterlesen
INTERN: Ressourcen & Services
Sanierungsarbeiten auf dem Campus T
Während der Sommermonate finden auf dem Campus Technikum diverse Bauarbeiten statt. Betroffen sind die Gebäude TE, TC und TP.
Weiterlesen
INTERN: Internationales
Verstärkte Zusammenarbeit zwischen Schweiz und Indien
Im Rahmen des fünften Treffens des gemischten wissenschaftlichen Ausschusses Schweiz-Indien am 30. April 2019 wurden die Weichen für eine Vertiefung der bilateralen Zusammenarbeit im Forschungsbereich gestellt. Die Schweizer Delegation bestand unter anderem aus Vertreterinnen und Vertretern der ZHAW als Leading House für die Schweizer Forschungszusammenarbeit mit Indien.
Weiterlesen
Summer School - Erlebnisreiche Wochen für Studierende der University of Minnesota
Im Juni konnten wir 23 Studierende der University of Minnesota zur «Summer School Robotic» bei uns begrüssen. Die Studierenden mussten innerhalb von drei Wochen einen Roboter konzipieren, planen, entwickeln, bauen, testen und verbessern, der in der Lage ist einer schwarzen Linie zu folgen.
Weiterlesen
INTERN: Diversity
Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche
Vom 14. bis 16. August 2019 bietet die ZHAW School of Engineering im Rahmen des Pro Juventute-Ferienplauschs wieder ein Programm für Schülerinnen und Schüler zwischen 11 und 14 Jahren an.
Weiterlesen
INTERN: Marketing & Kommunikation
Nacht der Technik am 5. Juli mit Fokus «Leben 4.0»
Am Freitag, 5. Juli 2019, findet an der ZHAW School of Engineering wieder die Nacht der Technik statt. Das Motto in diesem Jahr lautet «Leben 4.0» und vereint darin Themen wie Smart City, Industrie 4.0 oder künstliche Intelligenz.
Zum Detailprogramm
Rechtzeitig zur Nacht der Technik wird die Ausstellung im Durchgang TH/TB um ein neues Element erweitert. Eine Infowandwand liefert Wissenswertes zum geplanten Umbauprojekt Campus T. Auch das Modell der ersten Bauetappe ist Teil der Ausstellung und zeigt die Inhalte und Baufelder der verschiedenen Etappen.