Newsletter ZHAW Soziale Arbeit
Klicken Sie hier für die Web-Ansicht dieses Mailings.
ZHAW Soziale Arbeit
Sehr geehrte Damen und Herren

Als neuer Departementsleiter ad interim wünsche ich mir, dass Vertreterinnen und Vertreter von Ämtern, Verbänden und sozialen Organisationen unsere Einladung annehmen, im Campus Toni-Areal ein- und auszugehen und mit uns auf die Art und Weise zusammenzuarbeiten, die für sie einen Mehrwert schafft. Ich träume davon, dass wir von Ihnen als ein Partner erkannt werden, der freigiebig Inspiration liefert und mithilft, die gegenwärtigen gesellschaftlichen Herausforderungen zum Wohle aller zu meistern. Ich freue mich auf bereichernde Begegnungen und einen spannenden Austausch mit Ihnen.

Beste Grüsse
Frank Wittmann
Frank Wittmann stellt sich vor
Frank Wittmann stellt sich vor
Seit Anfang Juni 2019 ist Frank Wittmann interimistischer Departementsleiter. Wer ist der neue Leiter und was sind seine Ideen für das Departement Soziale Arbeit? In einem Video gibt er Auskunft über seine Person und gewährt Einblicke in seine Vision.
Video Frank Wittmann
Dschihadistische Radikalisierung in der Schweiz
Dschihadistische Radikalisierung in der Schweiz
Bei dschihadistischer Radikalisierung ist die Schweiz fast gleichauf mit Deutschland: Das zeigt eine durch erweiterte Datengrundlage ermöglichte ZHAW-Folgestudie unter der Leitung von Miryam Eser Davolio. Rund 40 Prozent der dschihadistisch Radikalisierten in der Schweiz beziehen Fürsorgeleistungen. Dies stellt die Resozialisierung vor eine besondere Aufgabe in Bezug auf die Integration.
Studie dschihadistische Radikalisierung
Unbegleitete minderjährige Asylsuchende und ihre Unterbringung
Kindes- und altersgerechte Unterbringung und Betreuung in den Bundesasylzentren?
Worauf muss zwingend geachtet werden und welche Standards müssen erfüllt sein, damit eine kindes- und altersgerechte Unterbringung und Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden in den Bundesasylzentren möglich ist? Dieser Frage ist ein interdisziplinäres Team der ZHAW um Eva Mey im Auftrag des Staatssekretariats für Migration SEM nachgegangen.
Studie unbegleitete minderjährige Asylsuchende
Care Leaver: Übergang in die Selbständigkeit
Wie geht es jungen Erwachsenen in der Schweiz, wenn sie mit 18 Jahren oder später aus dem Heim oder der Pflegefamilie ausziehen? Mit welchen Herausforderungen sind sie konfrontiert? Was benötigen sie an Unterstützung?
Am 29. August 2019 findet im Toni-Areal in Zürich die Tagung «Care Leaver in der Schweiz: Anregungen für die Praxis» statt.
Care-Leaver-Projekte der ZHAW
Ausgewählte Weiterbildungsmöglichkeiten
Weiterbildung Startdatum
CAS Soziale Integration bei Dissozialität und Kriminalität 19. August 2019
CAS Betriebswirtschaft und finanzielle Führung in NPO 20. August 2019
CAS Sozialhilferecht 22. August 2019
DAS Supervision, Coaching und Mediation 26. August 2019
CAS Gemeinwesen – Planung, Entwicklung und Partizipation 26. August 2019
Neu CAS Schulsozialarbeit 29. August 2019
CAS Verhaltensorientierte Beratung 2. Oktober 2019
Neu CAS Culture Change – Mindset für neue Arbeitswelten 19. Oktober 2019
CAS Marketing und Kommunikation in NPO 25. Oktober 2019
Neu Kurs Kindgerechte Mandatsführung bei hochstrittigen Eltern 11. September 2019
Kurs Berichte schreiben im Sozialbereich 17. September 2019
Kurs Toolbox Selbstmanagement  30. September 2019
Neu Kurs Zusammenarbeit mit Eltern im schulischen Kontext  28. Oktober 2019
Kurs Gespräche führen mit Kindern und Jugendlichen 1. November 2019
Neu Kurs Ausserunterrichtliche Betreuung – Kinder im Fokus 4. November 2019
Kurs Resilienz und Burnout-Prophylaxe 7. November 2019