Sollte dieses E-Mail nicht einwandfei zu lesen sein, klicken Sie bitte hier. 
 
Titelbild
 Fünf Jahre Departement Gesundheit

Sehr geehrte Damen und Herren

In diesem Jahr feiert das Departement Gesundheit der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften sein fünfjähriges Bestehen und lädt aus diesem Anlass zum Tag der offenen Tür am 05. November 2011 ein.

Fünf Jahre nach seiner Gründung ist das Departement Gesundheit zu einer respektierten und anerkannten Institution herangewachsen: Gut 250 Mitarbeitende sind in den Instituten für Ergotherapie, Hebammen, Pflege und Physiotherapie tätig. Von den vielfältigen Aus- und Weiterbildungen des Departements profitieren sowohl bestehende als auch zukünftige Fachpersonen des Gesundheitswesens; 1250 Studierende und Weiterbildungskursteilnehmer sind es zurzeit. Teams der jeweiligen Institute und der Fachstelle Gesundheitswissenschaften forschen an Projekten aus der Praxis.

Wir freuen uns, Sie an unserem Tag der offenen Tür zu begrüssen. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Sie: Lernen Sie das breite Angebot der Institute für Ergotherapie, Hebammen, Pflege und Physiotherapie kennen. Besuchen Sie die Infoveranstaltungen und die Kurzreferate „Stimmen aus der Praxis“ sowie die zahlreichen Infostände, die zum Mitmachen einladen.

Wir freuen uns auf Sie!

Freundliche Grüsse
Das Leitungsteam des Departements Gesundheit

Carmen Koch, Leiterin Dienste und Projekte, Beatrice Friedli, Leiterin Institut für Hebammen, Heidi Longerich, Leiterin Institut für Pflege, Christiane Mentrup, Leiterin Institut für Ergotherapie, Astrid Schämann, Leiterin Institut für Physiotherapie, Peter C. Meyer, Direktor Departement Gesundheit
 
Was in fünf Jahren möglich ist
Impressionen aus fünf Jahren Departement Gesundheit
Zum 5-jährigen Jubiläum öffnen wir für Sie unsere Türen!
 
 


 
Was in fünf Jahren möglich ist

Der Aufbau des Departements Gesundheit geschah im Eiltempo: 2004 hatte die Gesundheitsdirektorenkonferenz entschieden, Gesundheitsberufe künftig an den Fachhochschulen anzusiedeln. Winterthur wurde 2005 als Standort gewählt, 2006 das Departement Gesundheit gegründet. Bereits neun Monate später begannen die ersten Studierenden ihr Bachelorstudium in Pflege, Ergo- oder Physiotherapie. 2008 kam das Institut für Hebammen dazu und das Departement bezog sein heutiges Gebäude, die Eulachpassage in der Nähe des Winterthurer Bahnhofs.

2009 feierten die ersten Studierenden des Departements Gesundheit ihren Bachelor-Abschluss. Gleichzeitig starteten die ersten Weiterbildungsangebote. Konsekutive Masterstudiengänge sind seit 2010 im Programm. Peter C. Meyer, Direktor Departement Gesundheit, ist stolz auf die Aufbauarbeit, welche in den letzten fünf Jahren geleistet wurde: „Mit unserem Angebot schaffen wir die Basis für eine langfristige Versorgung des Gesundheitswesens mit akademisch ausgebildeten Fachkräften.“ Heute umfasst das Departement Gesundheit alle Leistungsbereiche einer Hochschule – vom Bachelor- über den Masterstudiengang bis hin zu den Weiterbildungen und praxisrelevanten Forschungsprojekten.

Nichts geschenkt
Lesen Sie den Artikel von Irène Dietschi "Nichts geschenkt", der im Jubiläumsmagazin des Departements Gesundheit im November erscheint. Darin erinnern sich Direktor Peter C. Meyer und Ursula Gubler, Leiterin des Studiengangs Ergotherapie, an die bewegten Anfänge des Departements.

 
Impressionen aus fünf Jahren Departement Gesundheit

 
Wir haben zum 5-jährigen Jubliäum unser Fotoarchiv durchsucht und für Sie eine Fotogalerie zusammengestellt.

Zur Fotogalerie

 
Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür!



Zum 5-Jahr-Jubiläum öffnet das ZHAW Departement Gesundheit in Winterthur seine Türen für die Öffentlichkeit. Lernen Sie das breite Angebot der Institute für Ergotherapie, Hebammen, Pflege und Physiotherapie kennen: Besuchen Sie Infoveranstaltungen und die Kurzreferate „Stimmen aus der Praxis“, informieren Sie sich an Infoständen und nehmen Sie am Wettbewerb teil. Testen Sie das Bewegungslabor und erfahren Sie mehr über die Vielseitigkeit der Gesundheitsberufe sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns, wenn Sie bei uns vorbeischauen!


Alle Informationen zum Tag der offenen Tür

 
 
 
 
 Kontakt - Abonnieren - Abmelden - Archiv - Rechtliche Hinweise