Der offizielle Newsletter des ZHAW Departements Gesundheit.
Für Webansicht dieses Mailings hier klicken.
ZHAW Gesundheit
5. April 2018
Sehr geehrte Damen und Herren

Neuer Wind am Departement Gesundheit: Das Institut für Pflege hat ein neues Leitungsteam. Die Institutsleiterin Katharina Fierz hat Anfang April ihre neue Aufgabe von Heidi Longerich übernommen und Maria Schubert sowie André Fringer werden ab Mai im Tandem die Forschung und den Masterstudiengang leiten.

Smartphones, Fitnessarmbänder und Sensoren in der Kleidung – die Messung der eigenen Fitness oder Gesundheit mithilfe technologischer Gadgets hält immer stärker Einzug in unsere Gesellschaft. Das kann durchaus eine positive Wirkung haben, wie eine ZHAW-Studie zur Selbstvermessung herausgefunden hat. Nutzerinnen und Nutzer berichten, dass die Gadgets motivierend und unterstützend bei Verhaltensänderungen wirken. Die Studie weist aber auch auf Risiken hin, zum Beispiel auf mangelnden Datenschutz.

Freundliche Grüsse
Andreas Gerber-Grote, Direktor ZHAW-Departement Gesundheit
Quantified Self
Fitnesstracker und -Apps schützen persönliche Daten unzureichend
Tracker und Apps für Lifestyle-Bereiche wie Fitness oder Gesundheit sind weit verbreitet. Immer mehr Menschen messen damit ihre Leistung im Sport oder zählen ihre Schritte im Alltag. ZHAW-Forschende aus den Bereichen Gesundheit, Technik und Wirtschaft untersuchten die digitale Selbstvermessung für die TA-SWISS-Studie «Quantified Self». Ein Film zeigt Chancen und Risiken der Selbstvermessung auf.
Medienmitteilung und Film
Adeline Favre
Adeline Favre und der Neubau auf dem Sulzerareal
Das Departement Gesundheit der ZHAW benennt das Gebäude, das es im Jahr 2020 auf dem Sulzerareal beziehen wird, nach einer Hebamme aus dem Val d’Anniviers. Wer steckt hinter dem Namen Adeline Favre und welche Bedeutung hat die Walliserin für die Gesundheitsbildung von heute?
Zum Film und Zeitungsartikel
ZHAW-Lehrpreis für Europäischen Master of Science in Ergotherapie
ZHAW-Lehrpreis für Europäischen Master of Science in Ergotherapie
Was ist wissenschaftlich? Diese Frage würde wohl jede Forscherin und jeder Forscher etwas unterschiedlich beantworten. Dabei fliesst nicht nur persönliches Wissen in die Antwort ein, sondern auch die Herkunft und der Hintergrund der Person. Genau diese Tatsache nutzt das Winterthurer Modul des Europäischen Master of Science in Ergotherapie und wurde dafür mit dem ZHAW-Lehrpreis 2017 ausgezeichnet. Ein Film gibt Einblick in die besondere Atmosphäre des internationalen Moduls.
Film über das Winterthurer Mastermodul
Praktikumsplätze BSc Gesundheitsförderung und Prävention
Praktikumsplätze für Studierende Gesundheitsförderung und Prävention gesucht
Können Sie sich vorstellen, eine Studentin oder einen Studenten während eines Praktikums in Ihrer Institution auszubilden? Sie oder ihn dabei zu unterstützen, das Gelernte in die Berufspraxis zu übertragen? Gesucht werden Organisationen im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention, die ab Sommer 2018 Studierende während eines 7- bis 12-monatigen Praktikums beschäftigen.
Weitere Informationen und Praktikumsplatz melden
Advanced Pediatric Clinical Assessment
Advanced Pediatric Clinical Assessment
Wie werden die allgemeine Verfassung und der Entwicklungsstand von einem Kind erfasst? Wie lassen sich Bewegungsmuster analysieren? Im dreitägigen Weiterbildungskurs mit Prof. Dr. Karen Duderstadt aus San Francisco vertiefen Pflegefachpersonen und Hebammen ihr Wissen in Clinical Assessment bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.
Mehr zur Weiterbildung
Ist der Spielplatz ein Ort der Begegnung für alle?
Aus der Forschung
Ist der Spielplatz ein Ort der Begegnung für alle?
Forschungspreis der Reha Rheinfelden
Neue Leiterin F&E Ergotherapie
Werdende Eltern für Studie gesucht
Weitere Meldungen zu Forschung und Entwicklung
Kurz notiert
Fallbuch Physiotherapie
Fallbuch Physiotherapie
Mit 35 Fallbeispielen zeigen Hannu Luomajoki, Fabian Pfeiffer und weitere Autoren Diagnose- und Therapiespektrum für das muskuloskelettale System auf. Sie beschreiben Therapiemöglichkeiten und erklären, warum sie welche Intervention gewählt haben.
mehr ...
Neues Leitungsduo
Neues Leitungsduo
Mit Dr. Maria Schubert und Prof. Dr. André Fringer übernehmen am Institut für Pflege zwei erfahrene Pflegewissenschaftler die gemeinsame Leitung des Masterstudiengangs sowie der Forschung und Entwicklung. Die Co-Leitung stärkt das wissenschaftliche Fundament des Masterstudiengangs und die praktische Relevanz der Pflegeforschung.
mehr ...
Neue Ausgabe «Zur Sache»
Neue Ausgabe «Zur Sache»
Wie kann der hohe Qualitätsstandard der Pflege mit knappen finanziellen Mitteln weiterhin gewährleistet werden? Sind die Ökonomisierung und die Standardisierung zum Vorteil der Pflege? Die vierte Ausgabe des Magazins «Zur Sache» geht diesen Fragen nach.
mehr ...
Mit dem MSc Hebamme den Horizont erweitern
Martina Bisig und Swantje Jürgensen, Studentinnen MSc Hebamme
«Das Masterstudium bestärkt mich, für eine kompetente und natürliche Geburtshilfe einzustehen und mich dafür berufspolitisch zu engagieren.» Martina Bisig ist im zweiten Semester des MSc-Studiengangs Hebamme. Sie und Swantje Jürgensen erzählen in Interview und Film von ihrem Studium.
Zum Interview und Film
Veranstaltungen
Anlass Datum
Infoveranstaltung Doktoratsprogramm «Care and Rehabilitation Sciences» Do, 5.4.2018
After Work Lecture: Quantified Self – Schnittstelle zwischen Lifestyle und Medizin Do, 19.4.2018
Symposium Hippotherapie aktuell Sa, 26.5.2018
Informationsabend Weiterbildung ZHAW Departement Gesundheit Mi, 30.5.2018
Das gesamte Veranstaltungsprogramm des Departements Gesundheit finden Sie auf der Website unter www.zhaw.ch/gesundheit/veranstaltungen